BUCH "anders normal"
Tanz mit den Hormonen

Tanz mit den Hormonen

Unsere Autorin Katharina hat vor “anders normal” bereits ein Hormonbuch im Verlagshaus der Ärzte veröffentlicht.

TANZ MIT DEN HORMONEN kann etwas was andere Fachbücher nicht können – fesselnd erzählen und dabei Wissen vermitteln ohne dabei hochtrabendes Fachchinesisch zu verwenden.

Es ist präzise, praktisch und perfekt.

Reinschauen, nachschlagen und alles kurz und prägnant über Hormone und alles wichtige Drumherum für sich selbst entdecken.

Tanz mit den Hormonen – erschienen 2021 im Verlagshaus der Ärzte

Natürliche Alternativen für Ihre innere Balance

Katharina Maria Burkhardt, Margit Friesenbichler

1. Auflage, 168 Seiten, ISBN: 978-3-99052-224-0

Wie wirken Hormone?

Sie steuern so ziemlich alles in unserem Organismus und beeinflussen unser körperliches und psychisches Wohlbefinden. Doch wie werden Sie wieder gesund und wie bleiben Sie vital?

Dieser Ratgeber erklärt, was Sie bei Hormonmangel, zu hohen Werten und bestimmten Krankheitsbildern konkret tun können. 

„Dieses Buch ist auch für einen Altersforscher wie mich eine wahre Fundgrube.“
Dr. Slaven Stekovic, Molekularbiologe, Universität Graz 
Autor von „Der Jungzelleneffekt“

Die Autorinnen teilen ihr fundiertes Wissen über hormonelle Einflüsse und nachhaltige Lösungen bei alltäglichen Krankheitsbildern wie z. B. Haarausfall und Hautproblemen, Schilddrüsenstörungen, Depressionen, Schlafstörungen, Migräne, Herpes, Wechselbeschwerden, aber auch Störungen durch hormonelle Empfängnisverhütung oder Stress.

Plus:

  • eine leserfreundliche Einführung in die Welt der Hormone
  • Hilfestellung für Frauen und Männer mit alltäglichen Beschwerden
  • Erfahrungsberichte von PatientInnen
  • praktische Checklisten zum Nachschlagen, auch für TherapeutInnen

Zu Wort kommen auch fünf PatientInnen, die von Ihren Beschwerden und dem Behandlungserfolg berichten. Erfahren Sie im Buch, wie sich Ihr Lebensstil und die Umwelt auf Ihren Hormonhaushalt auswirken, welche Rolle Kosmetika, die Ernährung und Mikronährstoffe dabei spielen, welche Wechselwirkungen auftreten und wie Sie einem hormonellen Ungleichgewicht gegensteuern können.

Die Autorinnen erklären darüber hinaus, was bioidente Hormone sind, welche Vorteile sie im Vergleich zu synthetischen Hormontherapien haben und geben Tipps, was Sie bei der Anwendung beachten sollten.

Aus dem Inhalt:

  • Wir wirken Steroidhormone
    (z. B. Cortisol, Androgene / Testosteron, Estrogene = Östrogen, Estradiol = Östradiol, Estriol = Östriol, Progesteron, Calcitriol [Vitamin D3])
  • Was machen Protein- und Peptidhormone (z. B. ACTH, TSH, LH, FSH, Prolactin, Insulin)
  • Wozu dienen Amin- und Aminosäurederivate (z. B. Melatonin oder Schilddrüsenhormone (Thyroxin T4, Trijodthyronin T3)

Bei Beschwerden und Krankheiten, die sehr häufig vorkommen, wird in übersichtlichen Tabellen u. a. auf die folgenden Fragen eingegangen:

  • Was sind mögliche (hormonelle) Ursachen für ein bestimmtes Symptom bzw. eine Erkrankung?
  • Welche Werte und Tests sind aufschlussreich?
  • Welche Maßnahmen können Sie bei der Genesung unterstützen?

Häufige Beschwerdebilder:

ADHS
Allergien und Intoleranzen
Alzheimer
Andropause
Blasenentzündung
Depressionen/Burnout
Diabetes mellitus Typ 2
Endometriose
Epstein-Barr-Virus-Infektion (EBV)
Haarausfall
Hautprobleme
Hashimoto-Thyreoiditis
Herpes simplex
Idiopathische Infertilität (Unfruchtbarkeit)
Immunschwäche
Krebs
Magen-Darm-Probleme
Störungen der Menstruationsblutung
Migräne
Osteoporose
Prämenstruelles Syndrom (PMS)
Schlafstörungen
Tinnitus
Rheuma
Wechselbeschwerden

Mit Beispielen aus der Praxis, vielen alternativen Behandlungsansätzen zur Unterstützung und umfangreichem Serviceteil.

Pressematerialen

» Pressetext (PDF)
» Buchcover-Download (300 dpi)
» Leseprobe (PDF)
» Inhaltsverzeichnis (PDF)
» Anforderungsformular für Besprechungsexemplare

Pressekontakt

Wenn Sie ein kostenloses Rezensionsexemplar bestellen oder in unseren Presseverteiler aufgenommen werden möchten, dann wenden Sie sich bitte per E‑Mail oder Anruf an unsere Presse-Verantwortliche:

Andrea Karall
Tel.: +43 (0)1 512 44 86–22
Fax: +43 (0)1 512 44 86–24
E‑Mail: a.karall@aerzteverlagshaus.at

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Service-Seite für die Presse.

Instagram
Follow by Email